Verein der Altafraner e.V.

Neuigkeit: Stadt Meißen spendet Geld für das Götterfelsenkreuz

Die Einnahmen des diesjährigen Neujahrsempfangs der Stadt Meißen wurden am 08.03. der Restaurierung des Kreuzes auf dem Götterfelsen gespendet. 

Oberbürgermeister Olaf Raschke sowie Norbert Rogge (Privatbrauerei Schwerter Meißen GmbH) und Frank Schubert (Geschäftsführer der Meißener Stadtwerke) übergaben einen Betrag in Höhe von 1584 Euro an vier Vertreterinnen und Vertreter der Schülerschaft. Die Spende wird auch von der Winzergenossenschaft Meißen unterstützt. 

Gestiftet zum 300. Jubliäum der Schule 1843 war der Götterfelsen und sein Kreuz zu Zeiten der Fürstenschule Ort einer jährlichen feierlich begangenen Andacht. Nach der Neugründung ist der Götterfelsen nun jährlich Ziel einer Wanderung der Schüler und Schülerinnen mit einigen Mentoren und Mentorinnen am Schuljahresende. Da das Kreuz in den vergangenen Jahren immer wieder Opfer von Vandalismus wurde, sammeln Schülerinnen und Schüler seit mehreren Jahren für dessen Restaurierung Geld. Besonders unser 2012 verstorbenes Ehrenmitglied Gottfried Wallrabe setzte sich für die Restaurierung des Kreuzes am Götterfelsen ein. 

Zum Artikel auf der Webseite der Schule.

Copyright © 2018 Verein der Altafraner

Impressum