Strategieprozess 2024

Ablauf, geplante Termine und Dokumentation

background
09.05.2024 veröffentlicht (09.05.2024 geändert)

Nächste Termine & Einwahllinks

Zu folgenden Terminen laden wir darum ein:

Konzeptworkshop Schulförderung

24.05.2024 um 19:30 Uhr
[
Teilnahme über diesen Link]

Konzeptworkshop Vereinszweck und Identität 
12.06.2024 um 19:30 Uhr
[
Teilnahme über diesen Link]

Kontext & Offene Fragen

Why:
Es startete mit einer Idee: Eine Gruppe 12.-Klässler*innen gründete einen Alumni-Verein, mit einer Vision davon, welches Potenzial dieses Netzwerk für zukünftige Schüler*innen, für sich selbst und für die Gesellschaft als Ganzes haben könnte. Aber, wie die Weisen und Geduldigen wissen, gut Ding will Weile haben!
Dann: 20 Jahre Engagement und Weiterentwicklung durch die unterschiedlichsten Persönlichkeiten in den unterschiedlichsten Rollen, mit vielen Projekten, die mal mehr und mal weniger gut funktioniert haben, Phasen mit mehr und Phasen mit weniger Dynamik. Nun stehen wir an einem Punkt, an dem mit Sicherheit gesagt werden kann: Sie hatten Recht. Das Potenzial ist sichtbar und die Vision wird greifbar — mit einer stetig wachsenden Vielzahl an Aktiven in vielen verschiedenen Projekten.
Nun, nach 20 Jahren, stellt sich die Frage »Was jetzt?« — die Grundsteine sind gelegt, viele Prozesse funktionieren schon gut und es gibt Möglichkeiten der Synergie, mit denen sich die unterschiedlichen Projekte gegenseitig befeuern und stabilisieren können. Was machen wir damit? Was will der Verein (bzw. die Alumni) eigentlich erreichen? Wollen wir gemeinsam an einer besseren Zukunft bauen? Falls ja, wie wollen wir das erreichen?

What:
Diese (und viele andere) Fragen waren bisher offen und sollen nun beantwortet werden. Doch das ist ein schwieriger Prozess — wie findet man heraus, was ein Verein wirklich will, wenn nur ein kleiner Teil die Emails liest, zu den Versammlungen kommt oder die Umfragen beantwortet? Und selbst wenn man ein Gefühl dafür entwickelt, wohin die Reise gehen soll, wie setzt man das dann als Verein gemeinschaftlich in die Tat um?
Um diese Fragen zu beantworten, haben wir bereits im Sommer 2023 einen Strategieprozess gestartet, der sich seitdem bis über das gesamte Jubiläumsjahr 2024 erstreckt und mit 1,5 Jahren hoffentlich genug Zeit lässt — Zeit, um möglichst viele Personen in den Prozess einzubinden und ausreichend Iterationsschleifen zum Ausarbeiten, Feedback sammeln, Nachbessern, Ausprobieren, Feedback sammeln, nochmal Nachbessern, und so weiter durchzuführen.

How:
Der Prozess ist ein Experiment in gemeinschaftlicher Entscheidungsfindung und kollektiver Umsetzung. Deshalb wird auf mehreren Ebenen gleichzeitig gearbeitet:

  1. An der Ausrichtung (Wohin soll es gehen?)

  2. An der Umsetzung (Wie kommen wir da hin? Was ist der Weg?)

  3. An der Ermöglichung (Was brauchen wir, um den Weg überhaupt gehen zu können?)

Zu diesem Zweck findet ein Formatmix aus Arbeitsphasen, Workshops und Informationsveranstaltungen in unterschiedlichen Gruppenzusammensetzungen statt. Der Vorstand organisiert diesen Prozess und treibt ihn voran, bündelt die Ergebnisse und unterstützt die Umsetzung mit vollem Krafteinsatz. Wenn ihr jetzt wissen wollt »Das ist ja alles schön und gut aber wie und wo kann man denn jetzt mitgestalten?« dann lest gerne weiter!

Ablauf & Zeitplan

» In Arbeit «

Dokumentation & Ergebnisse

» In Arbeit «