Zukunftskonferenz 2024

Am 15. März ab 9:00 Uhr ab 9 Uhr - Zentrale Übersicht

background
02.02.2024 veröffentlicht (letzten Mittwoch geändert)

Links und Weiterleitungen

Auf dieser Seite sind die wichtigsten Informationen zur Zukunftskonferenz 2024 für euch zusammengefasst.

Konzept

Programm

Tickets


Überblick

Ziele - Formate - Themenschwerpunkte

  • Datum und Ort: 15. März ab 9:00 Uhr 2024 in Leipzig.

Die Zukunftskonferenz 2024, ist eine Gelegenheit für professionelle und wissenschaftliche Vernetzung innerhalb des altafranischen Netzwerks. Dieses Treffen konzentriert sich auf die nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Bereichen, angelehnt an die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Mit Impulsvorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und umfangreichen Möglichkeiten für persönliche Gespräche bietet die Konferenz eine Plattform für Austausch, Inspiration und gemeinsame Problemlösung.


Hintergrund und Motivation

  • Notwendigkeit: Wir leben in einer Zeit, in der die Herausforderungen global und komplex sind. Die Lösung dieser Herausforderungen erfordert mehr als nur individuelle Anstrengungen; sie verlangt kollektive Aktionen und eine Vielfalt an Perspektiven. Genau hier setzt die Zukunftskonferenz an, indem sie einen Raum für den Austausch und die Entwicklung gemeinsamer Projekte schafft.

  • Warum altafranisch: Die Mitglieder des altafranischen Netzwerks bringen eine einzigartige Kombination aus fachlicher Expertise und einem gemeinschaftsorientierten Wertesystem mit, das tief in der afranischen Tradition verwurzelt ist. Diese Mischung bildet eine solide Grundlage für das Verständnis gesellschaftlicher Verantwortung und die Förderung von nachhaltigen Lösungen.

  • Ziel der Konferenz: Die Konferenz zielt darauf ab, ein Forum zu bieten, in dem Ideen und Perspektiven geteilt, gemeinsame Projekte angestoßen und kollektive Anstrengungen koordiniert werden können. Sie soll als Katalysator für die Zusammenarbeit im Netzwerk dienen und dazu beitragen, das wahre Potenzial der Gemeinschaft zu entfalten.

  • Ausblick: Mit dem Ziel, einen nachhaltigen Einfluss zu erzielen, ist die Zukunftskonferenz nicht als einmaliges Ereignis gedacht, sondern als jährliche Veranstaltung, die den Grundstein für die kontinuierliche Entwicklung von Projekten und Initiativen legt. Jede Konferenz soll als Sprungbrett für zukünftige Aktionen und zur weiteren Stärkung des Netzwerks dienen.


Struktur und Ablauf

  • Dauer: Ganztägige Veranstaltung

  • Hauptformate:

    1. Impulsvorträge: Überblick über Herausforderungen und aktuelle Projekte.

    2. Podiumsdiskussion: Erörterung kontroverser oder mehrdeutiger Fragen.

    3. Impulsworkshops: Entwicklung konkreter Lösungsansätze in Gruppen.

    4. Networking-Zeit: Informelle Gespräche und Kontakte, Präsentationen.

  • Räume: Universität Leipzig (Hörsaal, Seminarräume, Foyer) und Moritzbastei.

  • Ergänzende Netzwerkformate am ganzen Wochenende: bspw. weiterführende Workshops, Fachgruppentreffen, Mitgliederversammlung des Vereins.


Tickets

  • Zu den Tickets!

    Nach aktuellen Berechnungen benötigen wir ca. 75 - 100 € pro Person, um die Zukunftskonferenz samt Catering zu finanzieren. Damit die Teilnahme einkommensunabhängig möglich ist, bieten wir selbstverständlich ein stark ermäßigtes Ticket an – und sind im Gegenzug darauf angewiesen, dass möglichst viele von euch den Ticketkauf durch einen Unterstützungsbetrag ergänzen, welcher als Spende abgesetzt werden kann. Kontaktiert uns gerne, falls ihr hier Fragen oder Anmerkungen habt.


Kontakt und Anreise

Kontakt

Anreise

Adresse: Hörsaalgebäude Universität Leipzig (1. OG - Hörsaal 3), Universitätsstraße 5, 04109 Leipzig

  • Zugang über: Universitätsstraße oder Grimmaische Straße über den Innenhof

  • Oder: Augustusplatz durch das „Neue Augusteum“ (Gebäudeintern)

Anreise mit ÖPNV: 

  • Vom Hauptbahnhof: Fußläufig zu erreichen 

  • Alternativ: mit den Linien 7, 11, 12, 15, 16 eine Station bis Augustusplatz 

Anreise mit dem Auto:


Lageplan - Uni Leipzig (Hauptcampus)